Die Nähe zum Arbeitsplatz lädt einem förmlich ein, den Arbeitsweg mit dem Velo zurückzulegen. Was ich mit dem Auto in 10 Minuten mache, schaffte ich mit dem Velo völlig untrainiert in 20 Minuten. Da ist noch viel Potenzial drin. 15 Minuten sind das erste Ziel und danach, gleichschnell wie das Auto. Schwierig, aber dadurch ich mit dem Auto einen kleinen Umweg fahren muss, ist es vielleicht sogar machbar?218123
Spass macht es jedenfalls, dank dem Scott Speedster S50 welches ich Okkasion gekauft habe. Sehr leicht und sehr angenehm zu fahren. Für mich wohl das ideale Alltagsvelo. – Bis auf den Lenker. Der ist einfach scheisse. Als „Flat Bar Road Bike“ hat das Scott-Velo einen modischen geraden Lenker. Das ist auf die Dauer sehr unangenehm fürs Handgelenk. Ich werde vorübergehend wohl Hörnchen montieren müssen, um wenigstens eine weitere Griffmöglichkeit zu haben. Später werde ich es mit Rennlenker versehen, aber zuerst muss ich noch kleidungsmässig ein paar Sachen besorgen.