Nach dem Debakel mit dem Samsung Note 7, welches ich zurückgeben musste, stand ich vor der Frage, welches Smartphone ich jetzt mir besorgen soll?
Mein Samsung Note 3 würde mir vorerst genügen. Leider hat es eine Macke mit der SIM-Kartenerkennung. Ich bin also praktisch gezwungen es zu ersetzen oder ständig mein Handy mehrmals neu zu starten, bis die SIM-Karte wieder erkannt wird. Das ist echt nervig und passiert natürlich auch meist im falschen Moment.

Infrage kam für mich das Huawei Mate 9. Was aber noch gar nicht erhältlich ist. Nach langem hin und her Vergleichen, kam ich zum Schluss, dass nur ein Samsung Galaxy Note 8 das Note 7 ersetzen kann. Aber wie lange muss ich darauf warten?

Da stiess ich auf das Xiaomi Redmi Note 4. Ein extrem günstiges gut aussehendes Smartphone aus China. Die Berichte darüber waren alle gleich: Extrem viel Hardware für wenig Geld.
Ich fand beim Schweizer Anbieter techdeal.ch dazu ein Angebot unter CHF 300.- und zudem mit dem Neusten installiertem Betriebssystem MIUI 8 in deutscher Sprache.

Seit 3 Wochen habe ich das Handy und es ist echt der Hammer. Ja die Kamera kommt an das Samsung Note 7 nicht ran, aber ansonsten bemerke ich fast keine Einbusse.

Für nicht ganz CHF 300.- habe ich so ein top Smartphone und kann warten, bis das Samsung Note 8 eine Weil auf den Markt ist, ohne in Flammen aufzugehen, bevor ich es kaufe. Danach habe ich ein top Ersatzhandy.

» Xiaomi Redmi Note 4 bei Techdeal.ch